Schlagwort: Absinth

  • GAG298: Die Grüne Fee und der Absinthismus

    Wir springen in dieser Folge ins 18. Jahrhundert, in welchem ein französischer Arzt namens Pierre Ordinaire ein Getränk erfindet, das Frankreich - und die Welt - nachhaltig prägen sollte. Das Getränk: Absinth! Wir sprechen über den Ursprung, seine Erfolgsgeschichte und schließlich sein eigenes Krankheitsbild: den Absinthismus. Das Episodenbild zeigt das in der Folge besprochene Gemälde von Edouard Manet, Der Absinthtrinker. Das erwähnte Buch heißt "Absinthe - Die Wiederkehr der Grünen Fee" von Mathias Bröckers, Chris Heidrich und Roger Liggenstorfer. Das erwähnte Paper zum Absinthismus heißt "Absinthism: a fictitious 19th century syndrome with present impact".

Seit sechs Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außergewöhnliche Persönlichkeiten und überraschende Zusammenhänge der Geschichte aus allen Epochen.

Mehr Podcasts