GAG33: Curta – eine Rechenmaschine und ihre Geschichte


In dieser Woche widmen wir uns der Geschichte einer mechanischen Rechenmaschine und dem bewegten Schicksal ihres Erfinders: Der Wiener Curt Herzstark entwarf die Curta in den 1930er Jahren und beendete die Pläne im KZ Buchenwald, ehe die kleinste serienmäßig produzierte Vier-Spezies-Rechenmaschine der Welt in Liechtenstein ab 1947 hergestellt wurde.

Curta01Curta Type II

 

 
 


avatar
Richard
avatar
Daniel

Feed Enclosure
Podcast Feed: Geschichten aus der Geschichte (mp3) MP3 Audio
Podcast Feed: Geschichten aus der Geschichte (mp4) MPEG-4 AAC Audio
Podcast Feed: Geschichten aus der Geschichte (ogg) Ogg Vorbis Audio

2 Antworten auf „GAG33: Curta – eine Rechenmaschine und ihre Geschichte“

Hallo zusammen,

wollte kurz anmerken, dass auf der Zeitsprung-Karte diese Folge fälschlicherweise auf die Stadt Lichtenstein in Ba-Wü zeigt, anstatt auf das Fürstentum Liechtenstein (mit ‘ie’).

Der mit den Keksen ist übrigens genau selbiger Philosoph, Mathematiker und Tausendsassa Gottfried Wilhelm Leibniz. Dankeschön bei dieser Gelegenheit für die vielen interessanten Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.