GAG11: Von Kindern und Kegeln

Mit Kind und Kegel: Wer oder was ist eigentlich der »Kegel«? In diesem Zeitsprung gehen wir dieser Frage nach, sehen uns einen dieser Kegel genauer an und reisen gemeinsam von Regensburg nach Madrid und Brüssel.

Wieder mal mit der großartigen stimmlichen Unterstützung von Martin Hemmer. Vielen Dank!

AUS UNSERER WERBUNG

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das über eine kleine Unterstützung auf Steady tun.

Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt’s die Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr uns empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes PodcasthörerInnenprofil erstellen.

Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzählt!


7 Replies to “GAG11: Von Kindern und Kegeln”

  1. walter hemmer

    Sehr informativ, besonders bezüglich der Artigkeiten innerhalb der Familien, wenn es um Erbfolge ging.
    Zur wertfreien Verwendung des Begriffs „Bastard “ fällt mir ein, daß ich schon vor Jahrzehnten beeindruckt war von einem Gemälde, wahrscheinlich von einem Niederländer, das den „Großbastard von Burgund“ zeigte, angetan mit schwerer Goldkette, an der das Goldene Vlies hing.
    Weiter so !

  2. Manuela

    Komme aus Regensburg und war deshalb an diesem Beitrag interessiert:
    sehr sympathische Stimmen, gut verständlich und informativ, werde weitere „Geschichten“ anhören!

  3. Sturmhardt

    Ein gewisser Leonardo da Vinci soll es als -nicht adeliges- uneheliches Kind auch zu etwas ordentlichem gebracht haben…

  4. Antje Winkelmann

    Ich bin erst kürzlich auf diesen ausgezeichneten Podcast gestoßen, finde ihn wirklich großartig, vielen Dank an beide dafür. Da ich neu bin surfe ich auch in frühren Podcats herum, wenn ich eine Folge nicht zu Ende gehört habe (weil ich entweder eingeschlafen bin oder etwas anderes zu tun hatte), kann man dann irgendwie an die Stelle zurückzukommen? Meist ist der Podcast, den ich gehört hatte auf meinem I PHone dann weg, irgendetwas anderes taucht auf, ich weiß die Nummer nicht mehr, müsste alles von vorne hören, möchte aber trotzdem wissen, wie die Geschichte ausgegangen ist, ohne alles noch mal neu zu hören, falls ich den Podcast in dem reichen Angebot überhaupt gefunden habe,
    Viele Grüße aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seit sieben Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außergewöhnliche Persönlichkeiten und überraschende Zusammenhänge der Geschichte aus allen Epochen.

Mehr Podcasts