GAG338: Eine neue Gesellschaft – Frühsozialist Robert Owen


Wir springen in dieser Folge an den Anfang des 19. Jahrhunderts und sprechen über einen Fabrikbesitzer. Einen der erfolgreichsten Baumwollfabrikanten seiner Zeit, der neue Ideen hatte, wie Arbeit und Gesellschaft organisiert sein sollten: Robert Owen.

Seine Vorstellungen setzte er zunächst in der schottischen Werkssiedlung New Lanark um, ehe er mit New Harmony eine kleine Stadt in den USA kaufte, um dort eine alternative Gesellschaft zu verwirklichen. Robert Owen scheiterte zwar mit seinen Plänen, dennoch gilt er als Pionier des Genossenschaftswesens, der viele sozialistische Bewegungen inspiriert hat.

AUS UNSERER WERBUNG

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das über eine kleine Unterstützung auf Steady tun.

Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt’s die Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr uns empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes PodcasthörerInnenprofil erstellen.

Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzählt!


6 Replies to “GAG338: Eine neue Gesellschaft – Frühsozialist Robert Owen”

  1. max

    Hallo und Danke für die Folge.
    Als Jugendlicher habe ich ein Buch gelesen, Jules Vernes Die 500 Millionen der Begum. Darin geht es um einen Franzosen und einen Deutschen, die je mit riesigem Erbe ausgestattet Städte gründen, eine nach optimiert auf Stahlproduktion, eine optimiert auf Hygiene. War das ein großes Ding für die Superreichen im 19.Jh, Städte nach ihren Idealen zu gründen und kann man das schon als Beginn der Idee des modernen Städtebaus sehen?

  2. Joyce

    Danke für diese interessante Folge, Mittwoch ist inzwischen der beste Tag der Woche!

    ABER – als halbe Schottin hat mir wehgetan, dass ihr beide in dieser Folge fast durchweg nur von „England“, „englisch“ gesprochen habt. New Lanark ist in Schottland! Also, bitte nicht von England sprechen, wenn ihr Großbritannien meint. Auch Owen hat bestimmt jedes Mal in seinem Grab gezuckt, denn er war, wie richtig erwähnt wurde, Waliser von Geburt, also auch kein Engländer.

  3. dagobertr

    Danke für diese Art von Podcast, die Erzählform ist halt auch das Besondere, die den Inhalt noch mal sehr eingängig macht!

  4. Tanja

    Huhu,
    Wie meist, eine tolle Folge 😀
    vielleicht irre ich mich, aber hat nicht auch Walt Disney mal so ein Projekt gemacht, wo er ein eigenes Dorf gegründet hat, um zu zeigen, dass Zusammenleben ohne Kriminalität möglich ist?
    Viele Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seit sechs Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außergewöhnliche Persönlichkeiten und überraschende Zusammenhänge der Geschichte aus allen Epochen.

Mehr Podcasts